Musiker enthauptet Freundin und hat Sex mit ihrem Kopf, während er ein Kleid trägt

27. März 2016

Der ehemalige Bassist der Band Easy Riders, Aleksandr U., wurde von einem Gericht für unzurechnungsfähig erklärt und in eine Psychiatrie eingewiesen, nachdem er 2015 seine Freundin umgebracht hatte.

Er enthauptete die Frau und vollzog, in Frauenkleidern, am Kopf der Toten „Taten sexueller Natur“, wie Metro.co.uk unter Bezug auf news.ru berichtet. Dem Vernehmen nach hatte er chemische Substanzen konsumiert. Außerdem ging der Tat eine Verkettung unglücklicher Umstände voraus: Nachdem ans Tageslicht kam, dass der Bassist gern Frauenkleider trägt, warfen ihn zunächst seine Bandkollegen und kurz darauf seine Freundin raus. Während der Tat war er betrunken und auf ‚Bath Salts‘, wahrscheinlich war der Mord eine Reaktion auf die Trennung, vermuten Ermittler.

Auch im Blog:  Autos auf überfluteter Straße von einem Kajak überholt (Video)

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × zwei =