Bekiffte Schafe randalieren in Wales

27. Mai 2016

In Wales haben Schafe, die völlig stoned waren, in einem Dorf randaliert.

Das Cannabis, das sie gefressen hatten, hatte an einer Straße gelegen. Zum Zeitpunkt des Berichts war unklar, wie viele der Schafe bekifft waren; an den Randalen beteiligte sich jedoch die ganze Gruppe. Ein Schaf drang sogar in ein Haus ein und verwüstete das Schlafzimmer.

Der Landrat zum Telegraph:

“We could have an outbreak out of psychotic sheep rampaging through the village.“

Interessant wäre in dem Zusammenhang: Warum rasten Schafe aus, während Menschen eher träge werden?

Auch im Blog:  Kanadische Polizei will betrunkene Autofahrer mit Nickelback-Liedern bestrafen

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + dreizehn =