Mann benötigt 11 Stunden, um via W-Lan Tee aufzusetzen

12. Oktober 2016

Haha, die Zukunft. Oder wie meine Eltern immer sagten: Computer helfen uns Probleme zu lösen, die wir ohne Computer nicht hatten. Oder wie Steinzeitmenschen sagten: Die Feuerwehr hilft uns, Probleme zu lösen, die wir ohne Feuer nicht hatten.

Genau so ging es einem Mann aus England, der seinen „Internet der Dinge“-fähigen Tee-Kocher einweihen wollte. 11 Stunden und wunderbare Fehlermeldungen wie „Sie müssen sich erst mit dem Netzwerk des Teekessels verbinden“ später hatte er es dann endlich geschafft.

Die Geschichte – inklusive der sehr lustigen Tweets – kann man hier nachlesen.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =