papagei vermisst

Vermisster britischer Papagei taucht wieder auf, aber spricht jetzt spanisch

27. Februar 2017

Ein Papagei, der einen britischen Akzept gehabt hatte, sprach nur noch spanisch, als er nach vierjähriger Abwesenheit wieder auftauchte.

Der Papagei eines britischen Mannes, der in Kalifornien lebt, war vor vier Jahren entwischt und wurde seitdem vermisst.

Der Besitzer hatte die Hoffnung aufgegeben, den Vogel, der mit britischem Akzent sprach, jemals wiederzusehen, als eine Tierärztin ihn fand. Über den Chip konnte sie den Besitzer ermitteln.

Er fiel aus allen Wolken, als die Tierärztin seinen Papagei vorbeibrachte – noch mehr, als er feststellte, dass sein verloren geglaubter Vogel mittlerweile spanisch sprach.

Auch im Blog:  Der Mann, der 669 Kinder rettete und 50 Jahre lang niemandem davon erzählte

Niemand weiß, wo der Vogel in den letzten vier Jahren war.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − elf =