In Syrien kämpfen CIA-gestützte Rebellen gegen Rebellen, die das US-Verteidigungsministerium unterstützt

Als wäre es nicht schon alles ausreichend chaotisch in Syrien, sorgen US-gestützte Rebellen jetzt auch noch für unfreiwillige Tragikomik:

Die Miliz Fursan al Haq (Ritter der Rechtschaffenheit), die von der CIA unterstützt wird, kämpft gegen die Syrian Democratic Forces, die vom Pentagon bewaffnet werden.

Kannste dir nicht ausdenken, sowas.

„It is an enormous challenge,“ said Rep. Adam Schiff of California, the top Democrat on the House Intelligence Committee, who described the clashes between U.S.-supported groups as „a fairly new phenomenon.“

Schiff beschreibt die geopolitische Situation in Syrien als ein dreidimensionales Schachspiel. Das Problem: Schach war nie dazu gedacht, in 3D gespielt zu werden.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.