Drei Männer segeln in Kühlschrank einen Fluss hinunter, werden von Küstenwache gesucht

Drei Männer wurden in Wales dabei beobachtet, wie sie in einem Kühlschrank einen Fluss hinunter segelten.

Die alarmierte Küstenwache fand schließlich das „Boot“, das auf Grund gelaufen war. Von den Männern fehlte jede Spur. Sie hätten Glück gehabt, teilte die Küstenwache mit, ein Kühlschrank sei als Boot äußerst ungeeignet. Ein Bild vom Kühlschrank ist auf ihrer Facebook-Seite zu sehen:

(Credit Vorschaubild: Maritime Coastguard Agency)

 

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − acht =