„Spaß für jedes Kind“: Aufblasbare Titanic-Rutsche zu vermieten

Demnächst dann auch das 9/11-World Trade Center-Basejump-Event? Tough Mudder durch die Asche von Pompeij? Zahlreiche Firmen bieten für Events aller Art eine Titanic-Hüpfburg-Rutsche an, auf der Kinder nachempfinden können, wie es so war, das Deck der Titanic hinunterzurutschen, als das Schiff unterging.

(c) Jump and Slide
(c) Jump and Slide
(c) AS Playzone
(c) AS Playzone
(c) Erento.at
(c) Erento.at

Irgendjemand dachte da wohl, dass es eine gute Idee wäre, Kinder auf einem Ding spielen zu lassen, dass einer Katastrophe nachempfunden ist, bei der 1.514 Menschen starben. Oder wie ein Anbieter sagt: Spaß für jedes Kind. Ein weiterer fragt: „Do you have what it takes to survive the Titanic?“ und wünscht „a boatload of fun“.

2011 wurden übrigens ein paar Kinder auf einer Titanic-Rutsche verletzt – als sie zur Seite wegsackte. Wie meta.

Bildvorschau-Credit: Screenshot Magic Jump Rentals

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn + 4 =