Liebhaber oder Kämpfer? Kakerlaken lassen entweder Hoden oder Hörner wachsen

Forscher haben im Rahmen einer Untersuchung der zwei Kakerlaken-Arten Aeluropoda insignis und Gromphadorhina oblongonota herausgefunden, dass die Insekten sich vor der finalen Häutung und dem Erwachsenwerden entscheiden, ob sie eher Liebhaber oder Kämpfer werden:

‘These cockroaches are acting like red deer in the rut, competing for females by combat, but if they don’t have the size and strength to win fights outright, they can try and sneak mates,’ said lead author Dr Kate Durrant in the University’s School of Life Sciences.

‘A male cockroach seems to be adapted to be either a lover or a fighter, and what’s interesting is that they do this before they become fully adult, at the final molt.’

Die Forscher entdeckten, dass die aggressiveren und kämpferischen Kakerlaken ihre Hörner überdurchschnittlich hatten wachsen lassen. Im Gegensatz dazu hatten die zurückhaltenderen Insekten ihr Wachstum in die Hoden investiert.

Letztere würden statt eines Kampfes eher heimtückische Wege suchen, sich zu vermehren, und würden dabei auf ihre stärkere Fruchtbarkeit setzen. Die Kakerlaken hingegen suchten eher den Kampf. Und im Zweifel nahm ihnen eine Kakerlake mit kleineren Hörnern aber dickeren Hoden währenddessen das Weibchen weg.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − eins =