Zecke Fleischallergie

Zecke, die Fleisch-Allergie auslöst, breitet sich immer weiter aus

Die texanische Lone Star-Zecke hat einen sehr nachhaltigen Biss: Er löst eine dauerhafte Allergie gegen rotes Fleisch aus.

Genauer gesagt gegen das Kohlenhydrat galactose-alpha-1,3-galactose, auch bekannt als Alpha-Gal. Und exakt dieses Kohlenhydrat ist in rotem Fleisch enthalten. Und ein Biss reicht, um das Immunsysten so umzuprogrammieren, dass man nie weder Bacon oder Burger essen kann.

Und genau diese Zecke wird jetzt über die Grenzen Texas‘ hinaus in anderen Teilen der USA beobachtet.

Angesichts des Klimawandels, an dem die Massentierhaltung nicht ganz unschuldig ist, fragt man sich, ob die Natur hier nicht eine Lösung gefunden hat. Oder wie Dr. Ian Malcolm in Jurassic Park sagt: „Nature finds a way.“

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 20 =