sonnenfinsternis sonnenmilch

Sonnenfinsternis in USA: Menschen schmierten sich Sonnenmilch in die Augen

Zwei Dinge sind unendlich, soll Albert Einstein gesagt haben, und zwar das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum sei er sich aber nicht sicher.

Dieses Zitat wird immer dann hervorgekramt, wenn es um besonders dämliches Verhalten mancher Zeitgenossen geht (und dieses Blog ist Zeuge davon).

Jüngst war in den USA eine Sonnenfinsternis zu beobachten. Indirekt, ist hier das Zauberwort, denn direkt sollte man nie in eine Sonnenfinsternis starren (wie auch Donald Trump lernte).

In einem Artikel berichtete eine Augenärztin nun, dass sie seit Montag noch niemanden wegen einer Netzhautverletzung in Folge der Sonnenfinsternis empfangen haben.

Jedoch hätte sie in ihrer Praxis mehrere Menschen behandelt, die über Schmerzen klagten, nachdem sie sich zum Schutz vor der Sonnenfinsternis Sonnenmilch in die Augen geschmiert hatten.

(-‸ლ)

Enden wir mit einem konstruktiven Zitat von Winston Churchill: „Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.“

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − vier =