Genf Geldscheine Toilette

Genf: Geldscheine im Wert von zehntausenden von Euro verstopfen Toilette

Ist das unter Umständen die schweizerischste Nachricht aller Zeiten?

Das WC einer Bank in Genf wurde verstopft – durch Geldscheine im Wert von zehntausenden Euro.

Auch in Restaurants in Genf wurde versucht, Geldscheine im Klo runterzuspülen. Was ist eigentlich falsch mit den Schweizern?

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − drei =