afd intelligenztest

AfD-Politiker beantragt Intelligenztest für Neumitglieder

Weil er bei der Wahl der Delegierten für den Parteitag der AfD durchgefallen ist, hat ein lokaler AfD-Politiker im Saarland beantragt, dass Neumitglieder einen Intelligenztest machen sollen.

Die Wahl habe gezeigt, so der AfD-Politiker, „dass es Mitglieder gibt, die unfähig sind zu erkennen, welche Aufgaben ein Delegierter verantwortlich zu erfüllen hat“, berichtet unter anderem Die Zeit.

Er vermutet eine Intrige des Landesvorsitzenden.

So oder so: Dass es vor Aufnahme in die Partei AfD keinen Intelligenztest zu absolvieren gibt, war mir auch schon aufgefallen.

(via KFMW)

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − zehn =