katze notorious big

Katze, die nach Notorious B.I.G. benannt ist, überlebt mehrere Schüsse

Am 9. März 1997 gaben Unbekannte sieben Schüsse auf den Wagen des Rappers Notorious B.I.G. ab. Vier der Kugeln trafen ihn in den Oberkörper. „Biggie“, so sein Spitzname, starb später im Krankenhaus.

In Kanada hat eine Katze, die in Erinnerung an Notorious B.I.G. „Biggie“ heißt, mehrere Schüsse überlebt.

Unbekannte schossen mit einem Luftgewehr auf das Tier und trafen es mehrfach in den Schädel, Nacken, Kiefer und Rücken. Auf einem Bild ist eines der Projektile zu sehen, das noch im Kopf steckt: Es zu entfernen wäre ein zu großes Risiko.

Tierärzte erzählten der Besitzerin von Biggie, dass die Verletzungen nach aufgesetzten Schüssen aussähen. Wer macht sowas mit Katzen?!

Die Katze Biggie wird’s überleben. Sie ist bereits wieder zu Hause.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse im Podcast und Blog. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Podcast und Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.
Podcast & Blog Unglaubliche, aber wahre Geschichten ist ein Podcast und Blog über schräge Schlagzeilen, erstaunliche Ereignisse und faszinierende Fakten – eine bunte Tüte interessanter Internet-Fundstücke mit unterhaltsamen Stories aus Alltag, Geschichte und Wissenschaft. Von Misha Verollet, Autor von "Mann schmeißt Hund auf Bär".

Leave a Reply +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − neunzehn =