drogen per drohne

Kalifornisches Dealer-Pärchen liefert Kunden Drogen per Drohne

Zweifellos war ihr Unterfangen, Drogen per Drohne auszuliefern, effizient – aufgeflogen sind sie trotzdem:

Ein Paar aus Kalifornien ist wegen Drogenhandels verhaftet worden, nachdem Nachbarn einen Verdacht gegenüber der Polizei geäußert hatten.

Anders als üblich dealten sie aber nicht auf der Straße:

Die beiden lieferten die bestellten Drogen quasi von der Wohzimmercouch aus mittels Drohne an einen nahegelegenen Parkplatz.

Dort nahmen die Kunden die Ware in Empfang – und warfen dann auf dem Rückweg das Geld über den Gartenzaun.

Wie gesagt: Hocheffizient. Sie flogen trotzdem auf. Pun unintended.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse im Podcast und Blog. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Podcast und Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.
Podcast & Blog Unglaubliche, aber wahre Geschichten ist ein Podcast und Blog über schräge Schlagzeilen, erstaunliche Ereignisse und faszinierende Fakten – eine bunte Tüte interessanter Internet-Fundstücke mit unterhaltsamen Stories aus Alltag, Geschichte und Wissenschaft. Von Misha Verollet, Autor von "Mann schmeißt Hund auf Bär".