Kim Jong-Un hat sein eigenes Klo zum koreanischen Friedensgipfel mitgebracht

Der Friedensgipfel zwischen Nord- und Südkorea, der derzeit stattfindet, ist zweifellos ein historisches Ereignis.

Viel spannender (im Sinne dieses Blogs) ist allerdings folgende Meldung:

Kim Jong-Un hat sein eigenes Klo im Gepäck.

Tatsächlich reist er nie ohne seine transportable Toilette. Egal, ob Zug oder Auto – es ist immer ein Privatklo für den großen Führer verbaut.

Der Grund: Aus seinen Körperausscheidungen könnten sich Rückschlüsse auf seinen Gesundheitszustand ableiten. Und das will man tunlichst vermeiden. Diese personenbezogenen Daten will man der Welt nicht einfach so überlassen.

Und so kommt es, dass Kim Jong-Un tatsächlich den südkoreanischen Nachbarn besucht und an seiner Tafel speist, aber auf keinen Fall deren Toiletten benutzt.

Verpasse keinen Beitrag


Folge auf Facebook und Twitter. Auf UnglaublicheGeschichten.de sammle ich Unglaubliche, aber wahre Geschichten: Kuriose Schlagzeilen, interessante Geschichten und ungewöhnliche historische Ereignisse im Podcast und Blog. Im Gegensatz zu Der Postillon, The Onion oder Die Tagespresse sind die in diesem Podcast und Blog veröffentlichten Artikel aber keine Satire und keine Fake News – sondern echte Nachrichten und Geschichten. Sprich: Realsatire. Einzelne Artikel können Affiliate-Links enthalten. Finde hier mehr heraus.
Podcast & Blog Unglaubliche, aber wahre Geschichten ist ein Podcast und Blog über schräge Schlagzeilen, erstaunliche Ereignisse und faszinierende Fakten – eine bunte Tüte interessanter Internet-Fundstücke mit unterhaltsamen Stories aus Alltag, Geschichte und Wissenschaft. Von Misha Verollet, Autor von "Mann schmeißt Hund auf Bär".